Montag, 5. März 2012

Cashew-Käse Creme mit Bärlauch

Ihr werdet sie sicher alle kennen, die Cashewkäsecreme :)

Mangels Zutaten, wie ich sie bei diversen Rezepten im Internet fand, habe ich halt das genommen, was der Kühlschrank so hergab.

Und das waren folgende Sachen:
  • Spritzer Zitronensaft
  • Spritzer Limettesaft
  • 200g Cashewkerne
  • etwas Tiefkühlbärlauch (mangels frischen!)
  • das in dem langen Gläschen ist der Saft vo eingelegten Pfefferonen
  • und ca 90 ml Wasser
  • ca 25g Zwiebel


Alles zusammen in den Vitamix werfen und solange pürieren und mit dem Stößel etwas nachhelfen, bis es ein feiner Brei geworden ist.


Kommentare:

  1. Oh geil... Wo hast Du TK-Bärlauch gefunden?? Oder ist der immer ausverkauft, wenn ich vor den Kräutern in der TK-Truhe stehe? Der schmeckt bestimmt noch toller als der getrocknete Bärlauch (mangels frischem. *g*).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den hatte ich noch im Tiefkühlfach :)
      Am besten, im Sommer selber pflanzen und dann einfrieren ^^

      Löschen
    2. Ja, das nehm ich mir jedes Jahr aufs neue mit meinen Küchen- und Balkonkräutern vor (und dann futter ich sie doch alle auf, sobald sie geerntet werden können).
      Aber dieses Jahr... Dieses Jahr klappts. :D

      Löschen
  2. Schaut wirklich lecker aus.
    Bin eh so ein Cashew-Fan :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Creme ist super, man kann sie sowohl herzhaft machen (mit Zwiebeln und Bärlauch etc)
      als auch Süß. man könnte z.b irgendeinen Sirup beim Mixen schon durchgeben. Cashews sind ja eigentlich auch sehr süß. Von daher würde das super passen :)

      Löschen