Mittwoch, 9. Mai 2012

"Weichkäse Mozzarella Art" auf Bologneseauflauf

...lange lange kam nichts.
Wir ziehen gerade um. Momentan haben wir uns im Gästezimmer meiner Eltern zwischen geparkt, da wir die alte Wohnung leer räumen und das neue Haus noch renovieren müssen.

Was ich natürlich mit zu meinen Eltern genommen habe und auch nicht in Umzugskisten versauern lassen wollte waren ein Großteil meiner Kochbücher und u.a der Vitamix <3

Zwei neue Kochbücher habe ich mir auch letzte Woche bestellt.

Heute habe ich auf dem >>Käse Veganese<< die Pflanzenkäsesorte "Weichkäse Mozzarella Art" ausprobiert.


Habe direkt die doppelte Menge gemacht, denn als Hinweis stand im Rezept, dass sie sich noch warm zum überbacken eignen würde, aber auch als Mozzarella weiterverwenden lässt, nachdem sie eine Nacht im Kühlschrank ausgekühlt ist.
Also habe ich halbe-halbe gemacht.



Meine Mutter hat derweil eine Soße aus Kräutertofu und Naturtofu mit passierten Tomaten gezaubert und Nudeln gekocht.
Ich habe die Käsecreme mit dem Vitamix ruck zuck zubereitet.

Dazu kamen alle Zutaten in den Vitamix, wurden matschig püriert und dann ein einem Topf kurz erhitzt.



Noch warm kam eine Hälfte auf den Auflauf, die andere in eine Tupperschüssel in den Kühlschrank (dazu berichte ich dann die Tage mehr)



Das ganze verschwand danach für ca  30 min im Ofen und raus kam eine leckere gebräunte Kruste die zum verwechseln ähnlich aussah wie "Käse mit Creme fraiche"
Allen Mitessern (viele Omnis) hat es super geschmeckt und es darf wieder gekocht werden <3



Ein genaues Rezept gibt es dazu nicht, da ich es nicht selber zusammen getüftelt bzw nicht wie üblich überwiegend verändert habe.
Daher kann ich jedem nur das "Käse veganese" Buch empfehlen :)



Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Guten Tag

    Ihr Blog hat unsere Aufmerksamkeit erregt, aufgrund der Qualität seiner Rezepte.

    Wir würden uns freuen, wenn Sie sich auf Petitchef.com einschrieben, damit wir auf ihn verweisen können.

    Ptitchef ist ein Verzeichnis, das die besten Kochseiten des Internets zusammenstellt. Mehrere hundert Blogs sind schon hier eingeschrieben und profitieren davon, dass Ptitchef ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Ptitchef einzuschreiben, gehen Sie auf http://de.petitchef.com/?obj=front&action=site_ajout_form oder auf http://de.petitchef.com und klicken Sie auf "Webseite / Blog eintragen" in der oberen Menüleiste.


    Herzlichst

    AntwortenLöschen