Dienstag, 20. September 2011

Es ist herbstlich! Hokkaido überbacken!

Perfekt wenn man nach einem langen Arbeitstag nach Hause kommt und keine Zeit hat etwas sehr aufwändiges zu kochen!

Überbackener Hokkaido mit Gemüsetortellini von Alnatura und Hefeschmelz!







  • ca .400g Hokkaido
  • ca. 200g Gemüsetortellini (z.b von Alnatura)
  • nach Belieben Blattspinat und Brokkoli
  • Hefeschmelz (oder anderen veganen Käse zum überbacken)
Den Hokkaido in Würfel schneiden (das tolle ist, man braucht ihn nicht zu schälen!) dann in eine Schüssel mit ca 1 EL Olivenöl geben und mit vielen leckeren gewürzen würzen (z.b Kurkuma, Paprika, Salz, Pfeffer, Oregano...)
Das ganze dann durchrühren und auf ein Backblech geben und ca 30 min durchbacken bis der Kürbis weicher geworden ist.
In der Zeit die Tortellini kochen und abgießen.
Blattspinat und Brokkoli auftauen und Hefeschmez herstellen.

Wenn der Kürbis weich ist, alles zusammen in eine Auflaufform geben, Hefeschmelz oben drauf verteilen und am besten bei Oberhitze weitere 30-40 min in dern Ofen.

Kommentare:

  1. Oh das sieht soooo gut aus! Das Gericht vereint alle Lieblingsgemüsesorten von mir :)
    Kannst mir nicht was nach München schicken?

    AntwortenLöschen
  2. ist unterwegs! :-)

    aber stimmt schon, kürbis, brokkoli und spinat sind so ziemlich die besten gemüsesorten <3

    AntwortenLöschen
  3. Danke, das peppt mein Frühstück gerade ziehmlich auf ;)

    AntwortenLöschen